Kategorie

Gastro Know-how

Kategorie
Menükarte, Speisekarte auf Tisch
Haben Sie schon das Potential Ihrer Speisekarte entdeckt? Viele Gastronomen betrachten Ihre Speisekarte als notwendiges Mittel zum Zweck, um die angebotenen Gerichte und Getränke an den jeweiligen Gast zu kommunizieren. Doch eine Speisekarte ist viel mehr als reine Angebotsinformation. Sie ist wie eine Visitenkarte des Unternehmens, ein erster Eindruck, wie ein Händedruck; und sie ist auch
Speise auf Tisch
Renner, Penner, Gewinner, Verlierer. Schon einmal davon gehört? Wahrscheinlich, denn kaum jemand in der Gastronomie kommt um die sogenannte Renner Penner Analyse herum. Gut so, denn die Speisekartenanalyse ist eine wesentliche Orientierungshilfe bei Ihren Sortiments- sowie Preisentscheidungen. Wir verraten Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen! Was ist die Renner Penner Analyse? Die Renner Penner Analyse ist
Sterne als MIttel zu Bewertungen im Internet
Yelp, TripAdvisor, Facebook oder Food-Blogs. Schon lange passiert Mundpropaganda auch online. Auf unterschiedlichen Plattformen oder Kanälen teilen Kunden Erfahrungsberichte und Meinungen über ihren Aufenthalt in Ihrem Betrieb. Damit üben sie einen wesentlichen Einfluss auf den Ruf Ihres Unternehmens und gleichzeitig auf Ihren Umsatz aus. Gut so! Denn Online-Bewertungen bieten ein großes Potential. Wir sagen Ihnen
Taschenrechner und Geld stellvertretend für Deckungsbeitragsrechner
Wissen Sie eigentlich mit welchen Speisen Sie am Meisten verdienen? Wie viel Ihnen der Schweinsbraten mit Knödel im Einkauf kostet? Oder welcher Preis dafür tatsächlich angemessen und auch gewinnbringend ist? Mit dem Deckungsbeitragsrechner finden Sie Antworten auf diese überaus wichtigen Fragen. Gut, dass alle Produkte von FoodNotify einen solchen Rechner inkludieren. So wird die Berechnung
Aus der Not eine Tugend machen? Seit 2016 gilt in Österreich Registrierkassenpflicht. Unser Partner ready2order zeigt auf, weshalb Sie sich für eine digitale Registrierkasse entscheiden sollten und warum diese Wahl mehr Ordnung und Übersichtlichkeit in Ihren Arbeitsalltag bringen wird. Die Frage nach dem Mehrwert stellte sich Gastronomen, die mit der Registrierkassenpflicht auf ein digitales Kassensystem
Websites, Bannerwerbung, Social Media Profile und mehr. Ja, um herauszustechen, um sichtbar zu sein, da gehört heutzutage schon einiges dazu. Da kommen Sie ums Internet einfach nicht herum und das ist - sagen wir wie es ist - meist ganz schön zeitaufwändig. Doch neben Facebook Seite und eigenem Blog gibt es auch kostenlose und einfache
Die Produkte für Ihr Essen von regionalen Produzenten beziehen. Auf die Qualität achten. Darauf schauen, dass Zutaten biologisch angebaut wurden. Und mit besagten Produkten kreative Gerichte kreieren. Den Gaumen der Gäste verwöhnen. Vielleicht ist das ja für Sie alles selbstverständlich. Tagesordnung quasi. Für Ihre Gäste aber nicht. Umso wichtiger ist es, Kunden gleich im Vorfeld
Welche ist die wichtigste Beziehung in der Gastronomie? Die zu Ihren Lieferanten? Vielleicht. Zumindest arbeiten Sie täglich mit ihnen, verbringen tatsächlich mehr Zeit mit ihnen am Telefon, als mit jedem anderen. Sie sind wesentlich, um sicherzustellen, dass Ihr Restaurant ein vollständiges Lager hat. Ohne sie und deren Produkte müssten Sie Ihr Geschäft aufgeben. Wir haben in
Wie treu sind Sie eigentlich Ihrem Lieferanten? Haben Sie dessen Service schon einmal kritisch hinterfragt? Restaurants, die quartalsweise Unternehmensprüfungen bei Ihren Lieferanten durchführen, können tausende Euro sparen. Wie erfahren Sie hier. Lebensmittelkosten steigen. Personalkosten steigen. Sie kümmern sich um alles, das mit dem laufenden Betrieb Ihres Restaurants verbunden ist, doch sobald Sie Profit machen, sieht