FoodNotify
Tische 14
Mitarbeiter 20
FoodNotify Benutzer 4
Rezepte 96

Hawaiianische Küche trifft auf effiziente Bestellprozesse

Poké (hawaiianisch für „in Stücke schneiden“) ist das Nationalgericht Hawaiis. Als moderner Hotspot für trend- und ernährungsbewusste Menschen bietet POKÉ YOU derzeit 4 Signature Bowls. Diese können individuell aus 50 verschiedenen Zutaten bester Qualität zusammengestellt werden. Dazu gibt es 4 Saucen sowie 3 Marinaden zur Wahl.

Modern und trendbewusst bei POKÉ YOU sind aber nicht nur die Bowls. Sondern auch die Online-Tools, mit denen POKÉ YOU alle Zutaten bestellt und alle Rezepte verwaltet. Es handelt sich dabei um die Bestellplattform sowie das Digitale Kochbuch von FoodNotify. Die damit verbundenen Vorteile sind so enorm, wie die Bowl-Kreationen lecker.

Online bestellen heißt viel Zeit und Kosten sparen

POKÉ YOU bestellt ungefähr 6 Mal pro Woche über die FoodNotify Bestellpattform. Vor allem für das Frische-Sortiment sowie für Obst und Gemüse. Hinzu kommen Bestellungen bei 10 Lieferanten für Fisch, Kaffee und Spezialitäten.

All das rechnet sich: Bei der Online-Bestellung mit FoodNotify spart POKÉ YOU rund 30 Minuten pro Tag und damit Kosten von € 12,50,- pro Tag. Hochgerechnet auf Woche und Geschäftsjahr kommt da eine schöne Summe zusammen.

Wer braucht da noch Stift und Zettel? Und Bestelllisten auf Papier? Hannes Pönisch, F&B-Controller bei POKÉ YOU, vertraut da lieber auf FoodNotify:

Man hat feste Bestelllisten – auch in der FoodNotify App. Die Listen kann man ganz einfach und schnell von oben nach unten abarbeiten. Man kann de facto nichts mehr vergessen.

Mit digitalisierten Rezepten sind alle Infos automatisch vorhanden

Mithilfe von FoodNotify hat POKÉ YOU alle Rezepte digital angelegt. Für Hannes Pönisch sind damit vor allem zwei Dinge sehr wertvoll:

Alle Zutaten können sehr leicht und individuell ausgetauscht werden! Und egal, welches Rezept ich mit welchen Zutaten erstelle: Alle Allergene, Nährwerte und Zusatzstoffe werden automatisch angegeben!.

Das POKÉ YOU Team in Frankfurt

Die Anbindung an die FoodNotify Produktdatenbank macht’s möglich. Derzeit enthält sie über 1,5 Mio. tagesaktuelle Artikel inklusive aller Artikelstammdaten. Zum Beispiel LMIV-Daten immer noch in Excel-Tabellen einzutragen, ist nun einfach nicht mehr nötig. Vor allem, weil am Ende des Tages auch das sehr wichtig ist für POKÉ YOU:

Die Zeit, die durch FoodNotify frei wird, ist für Mitarbeiter und Gäste da.

Weitere Infos zu POKÉ YOU finden Sie unter www.pokeyou.de

Überzeugen Sie sich selbst