FoodNotify
Standorte 205
Mitarbeiter 34.000
FoodNotify Benutzer 26
Rezepte 1.540

Mit mehr als 205 Standorten in 51 Ländern und rund 650 Mio. Speisen pro Jahr gehört LSG Sky Chefs zu den führenden Airline Catering Unternehmen der Welt. Was die LSG Sky Chefs ausmacht ist die konstant hohe Qualität bei beachtlicher Größe. Mitverantwortlich dafür ist Daniel Dittrich, seit 3,5 Jahren Sous Chef des Unternehmens. Zufriedene Kunden, problemlose Abläufe, aber vor allem Mitarbeiter, die Freude an der Arbeit haben, sind für ihn wesentlich. Um das zu ermöglichen, reibungslose Zusammenarbeit und Abläufe zu garantieren und lästige administrative Aufgaben zu verringern setzt der stellvertretende Küchenchef auf FoodNotify. Wir haben mit Daniel Dittrich über seine Herausforderungen bei LSG Sky Chefs und wie ihm FoodNotify hilft diese effektiver zu lösen gesprochen.

Wenn Sie mehr über die LSG Sky Chefs erfahren wollen, lesen Sie hier nach www.lsgskychefs.com

Erfolgsgeschichten: LSG Sky Chefs

Was zeichnet die Speisen der LSG Sky Chefs aus? Und wie läuft die Kreation der Speisen ab?

Wir arbeiten mit einem internationalen Küchenteam, das gemeinsam unsere Speisen entwickelt. Dabei achten wir darauf Gerichte zu entwerfen, die den international unterschiedlichen Geschmäckern entsprechen. Das ist essentiell, weil unsere Kunden auf den Flughäfen vorwiegend international sind. Da soll jeder etwas finden, dass ihm schmeckt. Neben diesen à la carte Gerichten kreieren wir auch Spezialmenüs. Unsere Produkte kommen von regionalen, hochqualitativen Produzenten aus der Schweiz und damit schaffen wir den Spagat zwischen international und regional sehr gut.

Die LSG Sky Chefs produziert über 650 Mio. Speisen pro Jahr. Wie viele Standorte und Kunden betreut ihr in der Schweiz?

Wir haben ca. 5.500 Passagiere pro Tag. Hier in Zürich betreuen wir mehrere Lounges, die wie Restaurants aufgebaut sind. Zwei davon sind große Hauptlounges in denen wir 2.500-3.000 Passagiere täglich bekochen. Eine kleinere Lounge haben wir im Juli 2018 eröffnet. Dazu kommen noch zwei kleinere Lounges im Non-Schengen und im Arrival Bereich wo wir allerdings nur Frühstück anbieten.

Am Flughafen muss es schnell gehen. Was sind die Hürden in eurem täglichen Geschäft?

Zum einen die Logistik. Wir haben nur sehr begrenzte Lagerflächen und alles muss just-in-time bestellt werden. Darum erhalten wir an 5-6 Tagen die Woche Lieferungen, die wir kontrollieren, erfassen und verarbeiten müssen. Zum anderen stellen die von uns angewandten Garprozesse eine Herausforderung dar. Wir arbeiten mit Schockfroster und Sous Vide. Diese Prozesse in den richtigen Mengen zum richtigen Zeitpunkt zu administrieren ist nicht immer leicht.

Wie sieht für dich ein erfolgreicher Tag aus?

Ein erfolgreicher Tag ist für mich persönlich, wenn unsere Gäste zufriedene sind, unsere Abläufe reibungslos funktionieren und auch meine Mitarbeiter Spaß an der Arbeit haben. Nur mit zufriedenen und motivierten Mitarbeitern schaffen wir es täglich die Leistung zu bringen, die uns zu dem gemacht hat, was wir sind. Darum legt das Unternehmen auch großen Wert auf ein gutes Arbeitsklima und fördert das mit unterschiedlichsten Maßnahmen.

Wieso habt ihr euch dazu entschieden mit FoodNotify zu arbeiten?

Für uns ist es essentiell die Übersicht über alle Bestellungen zu haben. Ebenso wichtig ist es nicht zu viel Zeit mit administrativen Prozessen zu verlieren – sie halten uns von unserem Kerngeschäft, der Speisenzubereitung ab. Vor gut eineinhalb Jahren haben wir auf ein Hygiene-Programm (Check de Cuisine) umgestellt und sind darüber auf FoodNotify gestoßen. Ich war eigentlich schon lange auf der Suche nach so einem Programm, habe in der Schweiz aber keines gefunden, dass mich überzeugt hat. Daniel Schwanitz (von Check de Cuisine) hat mir dann von FoodNotify erzählt und ich habe es probiert. Der Test hat mich sicher gemacht. Jetzt habe ich FoodNotify in der Schweiz im Einsatz und bin begeistert. Wir ersparen uns damit extrem viel Administrationsaufwand und behalten ohne Aufwand den Überblick über unsere Bestellungen. Jetzt ist es mein Ziel FoodNotify auch an anderen Standorten der LSG Sky Chefs zum Einsatz zu bringen.

Wie unterstützt euch FoodNotify bei der täglichen Arbeit?

FoodNotify hilft uns dabei, dass spezielle Lebensmittel klar definiert werden können, also dass man beispielsweise nur noch eine Sorte Ketchup von einem bestimmten Anbieter hat und das dann auch in den Rezepturen hinterlegt ist. Aufgrund der automatischen Allergenkennzeichnung, die heute ja gesetzlich verpflichtend ist, können wir mithilfe von FoodNotify einen „Foodplan“ erstellen, der alle Allergene kennzeichnet und ausweist – und das ohne zusätzlichen Aufwand. Auch die Mengenkalkulation hilft uns sehr. Wenn wir sagen, wir brauchen ein Rezept für 10 Personen dann rechnet mir FoodNotify auf einen Klick die benötigten Zutatenmengen aus. Brauche ich morgen statt 10 Portionen 1.200 ist die Menge auf Knopfdruck angepasst.
Das beste Feature von FoodNotify für die LSG Sky Chefs ist allerdings der Wareneinsatzrechner. Mit ihm habe ich unsere Foodkosten und Lagerbestände viel besser im Blick.
In Zukunft möchten wir auch die Möglichkeit schaffen mit FoodNotify direkt in der Küche vom Tablet zu bestellen, alles zu digitalisieren und somit die Fehlerquote zu senken, die natürlich da ist, wenn man telefonisch bestellt. Damit hat man auch eine automatische Übergabe falls am nächsten Tag der Küchenchef nicht da ist, der die Bestellung ausgelöst hat. Durch die transparente Bestellhistorie weiß der Sous Chef dann trotzdem was wann wo bestellt wurde.

Wie war die Umstellung von Papier und Stift zur digitalen Plattform FoodNotify für deine Kollegen und Mitarbeiter?

Für mich war’s relativ einfach. Wir mussten natürlich am Anfang etwas Zeit investieren um die Rezepte anzulegen. Diese Arbeit rentiert sich dann aber enorm. Wir haben viele relativ junge Mitarbeiter, die digitalen Tools gegenüber sehr aufgeschlossen sind. Sie haben das rasch angenommen und waren dann auch alle begeistert. Älteren Mitarbeitern musste ich öfters genauer aufklären wie FoodNotify funktioniert, aber auch sie ließen sich dann von den Vorteilen überzeugen. Geholfen hat, dass die jüngeren Mitarbeiter den älteren in der Anwendung geholfen haben.
FoodNotify ist zur Routine geworden und wir alle sind sehr zufrieden.

Was FoodNotify für LSG Sky Chefs erledigt

Rezepte

Verwaltung der Rezepte ohne Softwareinstallation. Alles an einem Platz, auf jedem Gerät verfügbar und sicher verwahrt.

Markt

Bestellen Sie Waren direkt bei Ihren Lieferanten über unsere unabhängige Bestellplattform und erstellen und verwalten Sie einfach Bestelllisten.

Kalkulation

Automatische Berechnung der Deckungsbeiträge zur Überprüfung Ihrer Rezepturen und Wareneinsätze.

LMIV

Kennzeichnen Sie Ihre Gerichte und Speisekarten vollautomatisch und richtig, ohne darüber nachdenken zu müssen.

Überzeugen Sie sich selbst

30 Tage kostenlos