FoodNotify im neuen Rolling Pin Magazin. Über das digitale Erfolgskonzept, dessen Anfänge und über unsere Beweggründe. ©Alexander Gotter

FoodNotify im aktuellen Rolling Pin Magazin

Haben Sie kürzlich das Rolling Pin Magazin aufgeschlagen? Nein? Dann sollte Sie das unbedingt nachholen! Denn in der aktuellen Ausgabe gibt es Spannendes über FoodNotify zu lesen. Hier erfahren Sie alles über unsere Beweggründe FoodNotify zu entwickeln, unsere Anfänge und natürlich wie Sie von FoodNotify profitieren können. Das alles genau drei Jahre nachdem wir online gingen. Danke für dieses nette Geburtstagsgeschenk Rolling Pin, wir freuen uns riesig.
(mehr …)

Weiterlesen

Speisekarte mit Allergenkennzeichnung anschaulich

Kalkuliertes Wahlzuckerl oder tatsächliche Entlastung? Was bringt die Novelle zur Allergenkennzeichnung?

Am 1. Oktober 2017 trat österreichweit eine Novelle zur verpflichtenden Allergenkennzeichnung in Kraft. Diese soll vor allem Erleichterungen für die Gastronomen bringen und dafür sorgen, dass die Allergenkennzeichnung auch in der Praxis gut anwendbar ist, so Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner. Wir haben uns genauer angesehen, was die Novelle für die österreichische Gastronomie bringt.

(mehr …)

Weiterlesen

Taschenrechner und Geld stellvertretend für Deckungsbeitragsrechner

Mit dem Deckungsbeitragsrechner die richtigen Preise für Speisen herausfinden

Wissen Sie eigentlich mit welchen Speisen Sie am Meisten verdienen? Wie viel Ihnen der Schweinsbraten mit Knödel im Einkauf kostet? Oder welcher Preis dafür tatsächlich angemessen und auch gewinnbringend ist? Mit dem Deckungsbeitragsrechner finden Sie Antworten auf diese überaus wichtigen Fragen. Gut, dass alle Produkte von FoodNotify einen solchen Rechner inkludieren. So wird die Berechnung des Deckungsbeitrags für Sie zum Kinderspiel.

(mehr …)

Weiterlesen

©Michael Holzweber

Zauberlehrling 2017 und wie es um die Zukunft der niederösterreichischen Wirtshausküche bestellt ist  

Bereits zum 9. Mal fand am 19. September in Krems der Lehrlingswettbewerb „Zauberlehrling“ statt. 16 Lehrlinge aus Betrieben der Niederösterreichischen Wirtshauskultur stellten sich der Herausforderung und bereiteten traditionelle österreichische Gerichte zu. Ein Wettbewerb, der den Nachwuchs in der Gastronomie fördern und motivieren soll und der vor allem zeigte, wie es um die Zukunft der österreichischen Wirtshausküche bestellt ist.

(mehr …)

Weiterlesen

Private_Shops

So geht einkaufen heute: die privaten Shops auf FoodNotify  

Was wir effizient nennen? Wenn Sie alle Ihre Einkäufe an einem Ort erledigen können. Wenn Sie bestellen können, wann und wo Sie möchten. Und wenn Sie so stets den Überblick und die Kontrolle über Ihre Bestellungen bewahren. Weil wir Effizienz so lieben und Ihnen das Leben erleichtern möchten, gibt es ab sofort auf FoodNotify private Shops. Damit können Sie über Ihr Konto direkt bei Ihrem Lebensmittelhändler einkaufen. Ob beim Großhändler oder beim Bäcker im Dorf spielt keine Rolle. Wie sich die privaten Shops positiv auf Ihren Arbeitsalltag auswirken und warum Sie sich dieses Feature nicht entgehen lassen sollten, lesen Sie am besten gleich selbst nach!

(mehr …)

Weiterlesen

Tatort_Speisekarte_Weichtiere794x500 (1)

Tatort Speisekarte: (R) Weichtiere und daraus gewonnene Erzeugnisse

Ein lauer Sommerabend, ein kühles Glas Weißwein, dazu eine exotische Paella mit Muscheln. Um dieses Szenario zu erleben, muss man nicht unbedingt nach Andalusien oder sonst wohin verreisen. Vielmehr können Sie mit Gerichten aus Küstengebieten selbst in Ihrem Betrieb ein wenig Urlaubsflair schaffen; und damit Ihre Gäste in Ihr Restaurant und Ihren Schanigarten locken. Weil eben alle, gerade im Sommer, gerne ein wenig vom Urlaub träumen. Und weil sich diese Träume mit dem Geschmack des Meeres einfach noch besser träumen lassen. Aber Vorsicht! Speisen mit Weichtieren wie Muscheln oder Tintenfische müssen laut LMIV gekennzeichnet werden. Dabei gilt: Meeresfrucht ist nicht gleich Meeresfrucht. Und nicht alles, was Weichtier ist, ist auch im Meer zu finden.

(mehr …)

Weiterlesen

FB_event_2500px

Wie Sie Ihre Veranstaltungen bestmöglich über Facebook bewerben

Sind Sie mit Ihrem Betrieb auf Facebook vertreten? Wenn ja, haben Sie schon einmal Ihre Events auf Facebook beworben? Rund 3.600.000 aktive Facebook Accounts soll es laut „Social Media Radar“ alleine in Österreich geben, unsagbare 30.000.000 wurden im Juni 2017 in Deutschland gezählt. Eine große Zielgruppe, die es hier einfach, schnell und günstig zu erreichen gibt. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Veranstaltungen auf Facebook bewerben und worauf Sie dabei achten sollten.

(mehr …)

Weiterlesen

rawpixel-com-274860

Sichtbarer im Internet mit Google my Business

Websites, Bannerwerbung, Social Media Profile und mehr. Ja, um herauszustechen, um sichtbar zu sein, da gehört heutzutage schon einiges dazu. Da kommen Sie ums Internet einfach nicht herum und das ist – sagen wir wie es ist – meist ganz schön zeitaufwändig. Doch neben Facebook Seite und eigenem Blog gibt es auch kostenlose und einfache Maßnahmen, mit denen Sie in Sachen Online Auftritt eine große Wirkungen erzielen können. Dinge, die schnell und leicht für Ihr Unternehmen umzusetzen sind. Eine solche Maßnahme ist Google My Business.

(mehr …)

Weiterlesen

Tatort_Speisekarte_Lupine794x500

Tatort Speisekarte (P): Lupinen und daraus gewonnene Erzeugnisse  

Haben Sie Lupine auf Ihrer Speisekarte? Bewusst wohl nicht. Denn obwohl diese Hülsenfrucht so einiges zu bieten hat, wird sie selten als Hauptbestandteil von Speisen verwendet. Vielmehr werden Teile beispielsweise Weizenmehl beigefügt. Weil Lupine einen extrem hohen Eiweißgehalt haben und auch geringen Anteil an Kohlenhydraten. Sich somit perfekt für die „low carb“ Ernährung eignen. Oder als Sojaersatz. Aber nicht nur im Brot ist das Hauptallergen zu finden.

(mehr …)

Weiterlesen