Das Marktamt Wien führt jährlich rund 13.000 Kontrollen in Wien durch. Dabei wird auch die Umsetzung der LMIV geprüft.

Was bis jetzt geschah: Die bisherige Umsetzung der LMIV bei loser Ware

Vor mehr als einem Jahr ist die Kennzeichnung der 14 Hauptallergene von vorverpackten Lebensmitteln auf lose Ware ausgedehnt worden. Seit mehr als einem Jahr müssen also nun auch u.a. Gastronomiebetreibende ihre Speisen genau „unter die Lupe nehmen“ und ihre Gäste hinsichtlich möglicher Stoffe informieren, die Allergien auslösen können. Und seit mehr als einem Jahr prüfen das Marktamt Wien und andere Behörden bei ihren Kontrollen auch die Kennzeichnung der Allergene.

(mehr …)

Weiterlesen