Gastronomiebetriebe sind ein komplexes System aus Mitarbeitern und Geschäftsprozessen. Damit verbunden sind Risiken, an die man während der täglichen Arbeit wenig denkt. Bis ein Schadensfall eintritt und man sprichwörtlich den Salat hat. Bei allem Ärger kann der jedoch verarbeitet werden. Wenn die richtige Versicherung greift. Finanzielle Einbußen werden abgefedert oder gar das komplette Aus für das Restaurant, das Café, die Bar, den Würstelstand wird verhindert. Für die Existenz und den Erfolg von Gastronomiebetrieben ist die richtige Versicherung also mitunter überlebenswichtig. Doch welchen Schutz gibt es im Fall der Schadensfälle? Wir stellen Ihnen einige Versicherungen für die Gastronomie vor. Inklusive typischer Schadensbeispiele.

Sach- und Betriebsunterbrechungsversicherung
für die Gastronomie

Ein Feuer zerstört Ihre Küche. Oder Ihr Gastgarten wird mit Graffiti mutwillig beschädigt. Oder jemand bricht in Ihren Betrieb ein und entwedet Produkte im Wert von mehreren tausend Euro. All das bedeutet nicht nur eine Unterbrechung Ihres laufenden Betriebs. Sondern auch Schadenskosten, laufende Kosten und eventuelle Schadensersatzzahlungen. 

Gut zu wissen:

  • Eine Sachversicherung übernimmt Kosten, die aufgrund von Großschäden durch Feuer, Diebstahl, Vandalismus usw. verursacht werden
  • Fortlaufende Kosten für Personal, Miete, Wareneinlauf, Energie etc. werden gezahlt
  • Ihr Betrieb bleibt zahlungsfähig, weil anfallende Vorauszahlungen übernommen werden
  • Ihr Deckungsbeitrag wird bei Ausfall einer Küchenmaschine fortgezahlt

Betriebshaftpflicht-Versicherung für die Gastronomie

Beim Kochen werden die Hygienevorschriften nicht beachtet. Dadurch erkrankt einer Ihrer Gäste und fordert Schadenersatz. Oder Ihr Kellner stößt einen schweren Kleiderständer um. Dieser landet auf dem Hinterkopf eines Gastes und verursacht ein Hirnschädel-Trauma. Aus diesen und ähnlichen Fällen können also schwerwiegende Ansprüche gegen Ihren Betrieb entstehen. 

Gut zu wissen:

  • Ihre Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor Ansprüchen aus behaupteten und wirklichen Produktfehlern oder Sach- und Personenschäden
  • Unberechtigte Forderungen auf Schadensersatz werden abgewehrt
  • Die Kosten für berechtigte Schadensersatzforderungen werden übernommen
  • Auch reine Vermögensfolgeschäden können abgedeckt werden

Betriebsrechtsschutz-Versicherung für die Gastronomie

Rutschgefahr im Restaurant? Auf eine Betriebsrechtsschutz-Versicherung für die Gastronomie ist Verlass
Eine Betriebsrechtsschutz-Versicherung hilft – falls doch was passiert

Das Finanzamt entzieht Ihrem Betrieb die Gewerbeerlaubnis. Angeblich haben Sie die Steuerunterlagen zu spät eingereicht. Oder einer Ihrer Gäste verletzt sich ohne eigenes Zutun in Ihrem Lokal. Daraufhin bemüht er ein Verfahren gegen Sie. Eine Rechtsschutzversicherung kann teuren Schadensersatzansprüchen und Rechtsstreitigkeiten erfolgreich begegnen.

Gut zu wissen:

  • Eine Betriebsrechtsschutzversicherung übernimmt zum Beispiel Anwalt-, Prozess- und Gutachterkosten
  • Auch die Kosten für einen Vergleich oder eine außergerichtliche Einigung können übernommen werden
  • Viele Versicherungen bieten zudem einen Beratungsrechtsschutz, mit dem speziell die Kosten für eine anwaltliche Beratung abgedeckt werden

Wetter-Versicherung für die Gastronomie

Wegen schlechten Wetters wird ein gastronomischer Outdoor-Event kaum besucht. Oder gleich die komplette Hochsaison fällt ins Wasser. Zimmerbuchungen, Tischreservierungen und die Küchenauslastung sinken ins Bodenlose. Nur zwei typische Fälle, die ein hohes finanzielles Minusgeschäft verursachen. Gegen das man sich jedoch zuverlässig absichern kann.

Gut zu wissen:

  • Eine Wetterversicherung gleicht Umsatzverluste aus, die durch schlechtes Wetter verursacht werden
  • Die Fixkosten werden ebenso gedeckt
  • Auch können anfällige Vertragsstrafen aufgefangen werden

Individuelle Beratung für Ihre optimale Absicherung

Sie sind Gastronom und benötigen den für Sie richtigen Versicherungsschutz? Dann sind die oben genannten Beispiele ein erster Überblick. Jedoch ersetzen sie keine professionelle Analyse und individuelle Beratung durch einen Versicherungsexperten. Nur er kennt sich bestens mit Versicherungen für die Gastronomie aus. Er weiß, welcher Versicherungsschutz für Sie und Ihre Bedürfnisse nötig und sinnvoll ist. So zum Beispiel auch, wie viel Bargeld unter welchen Voraussetzungen mitversichert werden kann, wann ein Tresor nötig ist und vieles mehr. Übrigens wird auch der Schutz gegen Cyberkriminalität und Hackerangriffe immer wichtiger. 


Dieser Artikel ist entstanden in Zusammenarbeit mit Welcome Versicherungsmakler Ges.m.b.H.